Rückblick Der Wein und die Königin (Kein Einband)

ISBN/EAN: 9783000210920
Sprache: Deutsch
Einband: Kein Einband
10,00 €
(inkl. MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb

Natürlich träumt jedes kleine Mädchen im Rheingau davon,
einmal Prinzessin oder sogar Königin zu sein und mit erhobenem Kelch
jubelnden Menschen zuzuwinken. Die siebzehnjährige Ulrike allerdings
strebte keineswegs die Krone an. In diesem Alter hat man andere Interessen,
schreibt sie in ihrem Buch. Fast unfreiwillig wurde sie zur Ortsweinkönigin gekürt.
Die hübsche Winzertochter stieg dann zur Gebietsweinkönigin auf, und wenn schon,
denn schon, meinte sie, dann will ich auch Deutsche Weinkönigin werden.
Wie aufregend die Wahl in Neustadt dann war, die sie mit viel Wissen,
Schlagfertigkeit und einem liebenswerten Mundartspruch von Hedwig Witte
überraschend gewann, und wie es einer Kandidatin vor einem von Männern
dominierten Jurorenrat so erging, erzählt sie schelmisch und im Rückblick auch kritisch.