Die Scherben der Erde

Roman, Die Scherben der Erde 1

Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783453321823
Sprache: Deutsch
Umfang: 635 S.
Format (T/L/B): 4.8 x 20.8 x 13.5 cm
Einband: Paperback

Beschreibung

In der fernen Zukunft hat sich die Menschheit über die Galaxis ausgebreitet. Der Krieg gegen die nahezu unbesiegbare Alien-Zivilisation, die man die Architekten nennt, ist vor vielen Jahrzehnten beendet worden. Idris, einer der Kriegshelden von damals, fristet sein Dasein als Pilot eines Schrottsammelschiffs - bis er eine Entdeckung macht, die nur eines bedeuten kann: Die Architekten sind zurück. Und die Menschheit schwebt in höchster Gefahr. Der Auftakt einer neuen großen SpaceOpera vom Autor von 'Die Kinder der Zeit' Der interstellare Krieg ist vorbei und Helden wie Idris werden vergessen doch dann macht er eine Entdeckung, die alles verändert 'Episch, beeindruckend, intelligent >Die Scherben der Erde< ist Adrian Tchaikovskys bester Roman!' (Stephen Baxter)

Autorenportrait

Adrian Tchaikovsky wurde in Woodhall Spa, Lincolnshire, geboren, studierte Psychologie und Zoologie, schloss sein Studium schließlich in Rechtswissenschaften ab und war als Jurist in Reading und Leeds tätig. Für seinen Roman 'Die Kinder der Zeit' wurde er mit dem Arthur C. Clarke Award ausgezeichnet. Er lebt mit seiner Familie in Leeds.