Atlas unserer spektakulären Körper

Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783455015164
Sprache: Deutsch
Umfang: 480 S.
Format (T/L/B): 3.2 x 21.5 x 14.5 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Ein berührend-poetischer Roman über das Ende eines und den Beginn eines anderen Lebens und über die Grenzen, die ein schwacher Körper einem starken Geist setzen kann.  Dies ist die Geschichte eines unfassbaren Wesens. Langsam, aber unaufhaltsam durchwandert es eine faszinierende Landschaft: die des menschlichen Körpers. Es macht Rast in seinem Inneren, erkundet Zellen, Gewebe, Organe. Wortgewandt und voller ungeahnter Einblicke erzählt das Wesen von der Topographie dieses Körpers, dem es mit jeder Station seiner Wanderung ein bisschen mehr Lebendigkeit entreißt. Dies ist auch die Geschichte von Lia, einer jungen lebensfrohen Frau, glücklich verheiratet und Mutter einer Tochter. Es ist Lias Leben, dessen Geschichte dieses Wesen erzählt, weil es die junge Frau in- und auswendig kennt: die verborgenen Geheimnisse ihrer Vergangenheit, die unausgesprochenen Wahrheiten ihrer Gegenwart und die Unausweichlichkeit einer Zukunft, die das Ziel seiner Reise sein wird. Maddie Mortimers Debüt ist eine unglaubliche Reise durch den menschlichen Körper, das von spektakulären Orten erzählt, ohne die es unser Leben nicht gäbe.

Autorenportrait

Maddie Mortimer, geboren 1996 in London, studierte Englische Literatur in Bristol. Ihre Erzählungen wurden in der »Times« veröffentlicht und ihre Kurzfilme auf Festivals weltweit gezeigt. Sie ist Co-Autorin der Fernsehserie »Father/Daughter«. »Atlas unserer spektakulären Körper« ist ihr erster Roman.

Schlagzeile

Ein poetischer Roman über ein Leben, das endet und eines, das beginnt