0

Federwelt 118,03-2016

eBook - Zeitschrift für Autorinnen und Autoren, Federwelt

Turini, Simona/Waldscheidt, Stephan/Rossié, Michael u a
4,99 €
(inkl. MwSt.)

Download

E-Book Download
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783932522697
Sprache: Deutsch
Umfang: 68 S., 8.41 MB
Auflage: 1. Auflage 2016
E-Book
Format: PDF
DRM: Nicht vorhanden

Beschreibung

Die FEDERWELT ist die Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren. Sie wendet sich an Schreibanfänger und Fortgeschrittene, Selfpublisher und VerlagsautorInnen und bietet Orientierung im Literaturbetrieb.Den Hauptteil machen praxisorientierte Fachartikel und Interviews zum Thema Schreiben und Veröffentlichen aus, darunter die beliebte "Textküche" (siehe unten). Außerdem gibt es einen Terminkalender mit Informationen über Literaturwettbewerbe und -stipendien, Rezensionen von Schreibratgebern sowie einen Kleinanzeigenteil.Zielgruppe: Autorinnen und Autoren sowie literarisch Interessierte mit Freude am Schreiben.2016 erscheint die Federwelt bereits im 19. Jahrgang; Auflage dieser Ausgabe: 5.000 Exemplare.Erscheinungstermine: Die FEDERWELT erscheint alle zwei Monate, jeweils zum 1. des betreffenden Monats (Februar, April, Juni, August, Oktober, Dezember)Chefredaktion: Anke GaschHerausgeberin: Sandra Uschtrin, Uschtrin VerlagPreise: Jahresabonnement Print: 42 Euro (Inland; inkl. Versand), 54 Euro (Ausland; inkl. Versand). Einzelheft, Printfassung: 7,50 Euro zzgl. Versand; PDF/E-Book: 4,99 EuroWeitere Informationen sowie Auszüge aus den Artikeln der jeweils aktuellen Ausgabe finden Sie auf der Website der "Autorenwelt" unter "Magazine".Zur "Textküche": Schreibprofis, in jeder Folge andere, kommentieren Texte, die noch nicht ganz rund sind. Lektoratsarbeit also auf dem Präsentierteller ein besonderes Schmankerl für alle, die Buchstaben lieben.Themen der Textküche waren bisher:- Folge 27: Klappentext und Kurzbeschreibung- Folge 26: Der Kinderroman Folge 25: Ein Sachbuchexposé schreiben Folge 24: Der Subtext Oder: Zwischen den Zeilen schreiben Folge 23: Der (humorvolle) Liebesroman- Folge 22: Gefühlsecht schreiben- Folge 21: Literarisch anspruchsvolle Gedichte schreiben- Folge 20: der historische Roman- Folge 19: Schreiben fürs Theater- Folge 18: Kurzkrimis und Kurzthriller- Folge 17: Szenen geschickt verbinden

Autorenportrait

Die FEDERWELT erscheint alle zwei Monate in einer Auflage von 5.000 Exemplaren. Einzelhefte (zum Preis von 6,90 Euro) oder ein Abonnement (zum Preis von 42 Euro pro Jahr) können Sie direkt beim Uschtrin Verlag erwerben. Als PDF zum Download erhalten Sie die FEDERWELT in zahlreichen E-Book-Shops. Ein PDF kostet 4,99 Euro.Die Federwelt gibt es außerdem im Bahnhofsbuchhandel.Sie möchten in der Federwelt inserieren? Die Mediadaten der FEDERWELT finden Sie auf der Homepage der Federwelt sowie auf der Homepage des Uschtrin Verlags.

Inhalt

AutorInnen: Spielfiguren ihrer Agenten? Ein Informant packt aus und Agent Georg Simader bezieht (teilweise) Stellung dazu. Grundwissen Honorare. Teil 1: Buchtantiemen verhandeln und die Rechte drum herum. Von Ingrid Werner Die Landingpage zum Buch: Collin Croome im Interview mit Anke Gasch Textküche mit Gasch& Co. Folge 27: Klappentext und Kurzbeschreibung. Textprofis: Simona Turini und Susanne Pavlovic. Zutatenliste von Wolf Thorberg Die eigentliche Kunst des Schreibens? Den Hintern auf dem Stuhl lassen! Ein Gespräch mit der Hamburger Bestsellerautorin Petra Oelker Die Autoren-Website: notwendig und lohnenswert? Von Bettina Wendland "Heute schon geschrieben?" Teil 2: Figuren entwickeln, Namen finden, eine lebendige Figurencharakterisierung schreiben. Mit Diana Hillebrand und der Federwelt Christliche Belletristik: "Wunder sind schlechtes Handwerk." Sandra Binder im Gespräch mit Stephanie Rapp. Was schaffe ich denn schon groß? Über das glanzvolle Leben der vielen "erfolgreichen" Kolleginnen und das eigene Schaffen. Von Mascha Vassena Zwanzig Jahre literaturcafe.de. Drei Fragen an Wolfgang Tischer Der "Bachmannpreis" aus der Geschlechterperspektive. Von Susanne Niemann Fragen Sie Professor Lutz! Welche Nutzungsrechte übertrage ich, wenn ich vor Veröffentlichung von Texten keinen Vertrag abgeschlossen habe? Rezitationskurs: Die Länge der Lesung. Von Michael Rossié AutorInnen daheim: Veit Etzold Fit fürs Marketing: Martina Troyer: Storytelling oder wie Sie mit medienübergreifenden Geschichten Ihren Büchern Beine machen fussel-Cartoon: Ausmalseite für Autoren. Von Ralf Fieseler Kummerecke. Von und mit Dr. Erika von Eichkamp-Luchterfisch Glosse: Waldscheidts Leserliebe. Ihre Leser als Gelddruck- und Schreibmaschine Kurzmeldungen: BGH-Urteil: VG WORT verliert Terminkalender: Wettbewerbe und Stipendien

Informationen zu E-Books

Alle hier erworbenen E-Books können Sie in Ihrem Kundenkonto in die kostenlose PocketBook Cloud laden. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie von Ihrem PocketBook E-Reader, Ihrem Smartphone, Tablet und PC jederzeit auf Ihre gekauften und bereits vorhandenen E-Books Zugriff haben.

Um die PocketBook Cloud zu aktivieren, loggen Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto ein und gehen dort in den Bereich „E-Books“. Setzen Sie hier einen Haken bei „Neue E-Book-Käufe automatisch zu meiner Cloud hinzufügen.“. Dadurch wird ein PocketBook Cloud Konto für Sie angelegt. Die Zugangsdaten sind dabei dieselben wie in diesem Webshop.

Weitere Informationen zur PocketBook Cloud finden Sie unter www.meinpocketbook.de.

Allgemeine E-Book-Informationen

E-Books in diesem Webshop können in den Dateiformaten EPUB und PDF vorliegen und können ggf. mit einem Kopierschutz versehen sein. Sie finden die entsprechenden Informationen in der Detailansicht des jeweiligen Titels.

E-Books ohne Kopierschutz oder mit einem digitalen Wasserzeichen können Sie problemlos auf Ihr Gerät übertragen. Sie müssen lediglich die Kompatibilität mit Ihrem Gerät prüfen.

Um E-Books, die mit Adobe DRM geschützt sind, auf Ihr Lesegerät zu übertragen, benötigen Sie zusätzlich eine Adobe ID und die kostenlose Software Adobe® Digital Editions, wo Sie Ihre Adobe ID hinterlegen müssen. Beim Herunterladen eines mit Adobe DRM geschützten E-Books erhalten Sie zunächst eine .acsm-Datei, die Sie in Adobe® Digital Editions öffnen müssen. Durch diesen Prozess wird das E-Book mit Ihrer Adobe-ID verknüpft und in Adobe® Digital Editions geöffnet.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft"

Alle Artikel anzeigen