Krimifrühling 2020 3.Lesung

Zum Abschluss der Veranstaltungsreihe liest Benjamin Cors am 26.05.2020 aus seinem neuen Normandie-Krimi „Sturmwand“.

Eine einsame Insel. Eine mysteriöse Todesliste. Ein Wettlauf gegen die Zeit. Der Personenschützer Nicolas Guerlain ermittelt in seinem fünften Fall.

Windumtost und abgelegen vor der rauen Küste der Normandie: Chausey, einst ein Versteck für Schmuggler und Piraten, ist Schauplatz einer rätselhaften Mordserie. Sie beginnt mit dem Fund einer Flaschenpost, die die Wellen an den Strand spülen. Der Inhalt: Eine Liste mit fünf Namen. Der Mann, der die Flaschenpost entdeckt, steht auch darauf - und stirbt qualvoll bei der Rückfahrt zum Festland. Nicolas Guerlain, Personenschützer der französischen Regierung, versucht verzweifelt, die anderen Personen auf der Liste ausfindig zu machen und gerät dabei in tödliche Gefahr: Denn er selbst steht ebenfalls auf der Liste des Mörders. Es wird der persönlichste und schwierigste Fall für den toughen Franzosen. Und das ausgerechnet, während die Beziehung zu seiner großen Liebe Julie zu zerbrechen droht.

Benjamin Cors ist politischer Fernsehjournalist und hat viele Jahre für die ARD Tagesschau, die ARD Tagesthemen und den Weltspiegel berichtet. Heute arbeitet er für den SWR. Er ist Deutsch-Franzose und hat die Sommer seiner Kindheit in der Normandie verbracht.

© Bogenberger Autorenfotos

26.05.2020 - 20:00
ZAK Zentrum Alte Kirche, Wiesbadener Str.15, 65527 Niedernhausen
12,00 € pro Lesung / € 30,- für ein ermäßigtes Ticket für alle drei Krimifrühling-Lesungen
Cors, Benjamin
dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
ISBN/EAN: 9783423262576
15,90 € (inkl. MwSt.)